Freihandelszone zwischen EAWU und Singapur

Die Eurasische Wirtschaftsunion (EAWU) und Singapur haben ein Abkommen über die Freihandelszone für Waren in Jerewan unterzeichnet. 


Präsident von Kasachstan Kasim-Schomart Tokayev bemerkte in seinem Kommentar zum neuen Abkommen, dass Singapur das zweite Land nach Vietnam sei, mit dem die EAWU ein solches Abkommen unterzeichnet.

Dieses Abkommen kann es Unternehmen der EAWU-Mitgliedstaaten ermöglichen, über Singapur auf andere Märkte der Region zu gelangen, weil das Land ASEAN-Mitglied ist, wo es den zollfreien Handel gibt. Singapur gehört auch – zusammen mit Japan, Kanada und Mexiko – zur progressiven Transpazifischen Partnerschaft.

Freihandel zwischen EAWU und Israel

Freier Handel zwischen Israel und EAWU
Die letzte Phase der Vorbereitung des von Putin angekündigten Freihandelsabkommens EAWU-Israel deutet auf ernste Aussichten hin. 


Der russische Präsident Wladimir Putin hat auf der Konferenz der Keren Ha-Yesod Foundation angekündigt, dass die Vorbereitung eines Abkommens über die Freihandelszone zwischen Israel und der EAWU in die Endphase geht. Das Staatsoberhaupt wies darauf hin, dass das Abkommen zu einer "Erhöhung der Gegenwarenströme" beitragen werde. Und er sprach über die Bedeutung der Stärkung der Handels- und Wirtschaftsbeziehungen mit Israel - 2018 wuchs der Handel zwischen den beiden Ländern um 9 % und beläuft sich nun auf etwa 2,7 Milliarden Dollar.

Serbien: keine Angst vor Brüssel

Serbien und die EAWU

Belgrad ist fest entschlossen, der Eurasischen Wirtschaftsunion beizutreten, trotz der harten Reaktion des offiziellen Brüssels. 


Serbische Staats- und Regierungschefs versichern, dass die Unterzeichnung eines Handelsabkommens mit Moskau keinen Einfluss auf die europäische Integration Serbiens haben würde. In Brüssel vertritt man jedoch die Ansicht, dass Belgrad lieber seinen Willen zum Beitritt zur Europäischen Union aktiver demonstrieren sollte.

Die Europäische Kommission hat klargestellt, dass Serbien, sobald es der EU beitritt, alle bilateralen Handelsabkommen mit anderen Ländern brechen muss. Staats- und Regierungschefs einiger EU-Mitgliedstaaten verlangen sogar offen, dass sich Belgrad mit seiner Politik in erster Linie auf Brüssel konzentriert.

EAC: Zertifikat oder Erklärung?

Unterschiede: Zertifikat und Erklärung

Was ist der Unterschied zwischen EAC-Zertifikat und EAC- Konformitätserklärung? 


Praktisch jede Geschäftsart erfordert die Einholung entsprechender Genehmigungen. Vor der Markteinführung muss die Sicherheit der angebotenen Produkte und die Einhaltung verschiedener Vorschriften bestätigt werden.

Zu diesem Zweck wurden Verfahren entwickelt, mit denen die Qualität des Produkts und die Einhaltung staatlicher und internationaler Standards unabhängig bewertet werden können. Die häufigsten Amtshandlungen dieser Art sind die Zertifizierung und Konformitätserklärung.

Perspektiven des russischen Schnellzahlungssystems in der EAWU

Schnelle Zahlungen in der EAWU

Die Zentralbank der Russischen Föderation erwägt die Ausweitung von Geldüberweisungen zwischen Einzelpersonen über das Schnellzahlungssystem (SZS) aufs Territorium der Eurasischen Wirtschaftsunion. 


Die russische Bankbehörde hat bereits Marktteilnehmer gebeten, ihre Stellungnahmen zu den Aussichten und der Durchführbarkeit dieses Projekts bis zum 11. September abzugeben.

Die Zentralbank Russlands gab die Einzelheiten des Projekts jedoch nicht bekannt und betonte aber die Priorität der Anbindung der Banken an SZS an.